Steuerliche Behandlung von Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co.

 

  • Sie betreiben "mining" oder "trading" von Kryptowährungen privat oder spielen mit dem Gedanken dies gewerblich/professionell zu tun?
  • Sie möchten sicher gehen, wie und ob Ihre Gewinne versteuert werden müssen?
  • Sie möchten wissen, welche Kosten Sie Ihren Einnahmen gegenrechnen können?
  • Und welche Steuererklärungen bzw. Anlagen dem Finanzamt eingereicht werden müssen?

Unsere Kanzlei hat den Beratungsbedarf im Bereich Kryptowährungen erkannt und hat sich intensiv mit dem Thema und deren Möglichkeiten befasst. Verschaffen Sie sich gerne schon einen ersten Überblick in unserem FAQ.

 

Zögern Sie nicht länger, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir werden die optimale steuerliche Lösung für Sie finden. Dazu ist es NICHT notwendig, dass Sie aus dem Raum Hamburg kommen.

Sämtliche Beratungsleistungen sowie der Dokumentenaustausch können auch online oder per Post erfolgen.

 

Nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Erstberatung, bei anschließender erfolgreicher Mandatsaufnahme.

Hornorarabrechnungen erfolgen gemäß StBVV. Bezahlung auch in Bitcoin/ETH möglich, andere Coins/Tokens auf Anfrage.

 

Ihr Ansprechpartner bei uns im Haus ist Herr Robert Brandt:

E-Mail: rbrandt@naco-hamburg.de

Durchwahl: 040 / 851506-12

 

Nach Absprache sind auch individuelle, zeitlich sehr flexible VoIP-Telefonate (TS, Discord, Skype, Zoom) möglich.